Alternativ-Text

‘Termine’ rss

  • 23.05.2014, 18h: KAT – eine Erinnerung an Katrin Kunze

    Zum fünften Mal jährt sich in diesem Jahr schon der Todestag von Katrin Kunze. Zeit Katrin Kunze – die hier in Wuppertal sehr aktiv, umtriebig und allseits beliebt und bekannt war – in Erinnerung zu rufen, sie, die Mitarbeiterin des engels-Magazins, des coolibri, heinz und der WZ, Werbetexterin, Künstlerin, Aktivistin, Mitbegründerin von XY-Frauen und Intersexuelle […]

  • Samstag, 29.03. Pico Bello Tag – 12h, Klarschiff an Hebebühne / Mirker Str. / Nordbahntrasse

    Liebe Menschen / Freunde der Hebebühne, Bevor wir wieder in eine neue Saison, vollgepackt mit feinsten kulturellen Ereignissen, starten, möchten wir uns den Winterdreck von den Schultern klopfen und uns mit dem fortschreitenden Frühling herausputzen. Im Winterschlaf schlummernde Orte werden natürlich immer gerne genutzt um sich vielerlei Unrat zu entledigen, so gilt es auch dieses […]

  • NeedfulThings – Der Designmarkt, 30.11./01.12 – Utopiastadt

    Am ersten Adventswochenende ist es wieder soweit, der NEEDFUL THINGS Designmarkt geht in die 9. Runde: Im alten Bahnhof Mirke an der Nordbahntrasse werden sich wieder unabhängige Labels, Werkstätten und Designer aus ganz Deutschland mit ihren Schätzen präsentieren. Perfekt zum Auftakt des Weihnachtsgeschenkewahnsinns lässt sich hier mit Sicherheit für jeden ein passendes Geschenk auftreiben. LET […]

  • ZeichenMachenMan is back! Exklusiv am 26. und 27.Oktober in der Hebebühne

    Die Hebebühne setzt Zeichen Die Ausstellung über den wohl wichtigsten Superhelden der Gegenwart findet in Wuppertal statt! ZeichenMachenMan. Der freundliche Maskierte und Helfer für alle Menschen in der Welt, die Zeichen brauchen, setzen wollen oder sie vielleicht nicht verstehen, bekommt nun ein Forum in der Mirke. „SupaKnut“ der Wuppertaler Theatermacher und Erfinder des bundesweit erfolgreichen […]

  • „Die Kunst ein kreatives Leben zu führen“ Lesung mit Frank Berzbach. 16.10, 20h – Olga, Raum für Kunst

    Lesung mit Frank Berzbach „Die Kunst ein kreatives Leben zu führen“ Unter dem Motto „Achtsamkeit sucks!“ tourt der Autor Frank Berzbach mit seinem aktuellen Buch „Die Kunst ein kreatives Leben zu führen“ durch Deutschland. Bei seinem Metropolenhopping legt er glückerlicherweise auch eine Teepause bei Design:dialog in Wuppertal ein. Überhaupt geht es in seinem Buch viel […]

  • Nusara Mai-ngarm – „End Splash“. Freitag 11. Oktober 21 Uhr, Wuppertaler Performancenacht

    Nusara Mai-ngarm (Bangkok/London/Wuppertal) verbindet in ihrer Arbeit End Splash Fotografie, Video und Performance, um wiederkehrende Themen wie Tod, Metaphysik, Fruchtbarkeit und Bewegung zu thematisieren. Mai-ngarms Performance ist eine Zusammenarbeit mit dem Tänzer Geraldo Si (Sao Paolo/Wuppertal/Berlin). Beide haben in den vergangenen 15 Jahren immer wieder zusammen gearbeitet. End Splash präsentiert ein Leben im Wandel und […]

  • Everything Glitters – Eröffnung am Samstag den 14. September

    „Everything glitters“ Eine Ausstellung mit Arbeiten von Maike Denker. Ein Kristall ist die natürliche Form eines Minerals. / Die „Fortress of Solitude“ ist ein wiederkehrender Handlungsschauplatz in den Geschichten um den Comichelden Superman. / Ungeachtet dessen, blieben hin und wieder Zweifel über die Echtheit einiger Kristallformen. / Den Grundstoff aller Zusammensetzungen kann man jedoch zerlegen und durch Vergleiche und Übereinstimmungen […]

  • Freitag 30.8. Start in die neue Supagolf Saison

    Ab dem 30. August ist es endlich wieder soweit: bereits im 3. Jahr in Folge laden wir Euch zum etwas anderen Event der SUPA-Lative ein! Auch in diesem Jahr gastiert der Supagolf im Hebebühne e.V. und bei Utopiastadt und steht unter dem Motto “Jetzt schlägt’s 13 – Supagolf 3.0! “. Das Planfeststellungsverfahren für Supagolf 3.0 wurde von […]

  • Freitag, 12. Juli, 17h – 4/4 Mirke

    Die Ausstellung in der Hebebühne ist Teil der Reihe “Flügge 2013″, ein Projekt des Hebebühne e.V. zur Förderung des Kunstnachwuchses, unterstützt durch den Kulturfonds Wuppertal.

  • „Nischenführer Wuppertal“ von Talitha Müller, Eröffnung 28.06.2013, 18h

    Eröffnung der Ausstellung  „Nischenführer Wuppertal“, der jungen Designerin Talitha Müller: „Der Nischenführer Wuppertal: ein ambitioniertes Reisegeleit zu ärgsten Orten der Stadt. Der weitreichend schlechte Ruf des Tales wird hier nicht bestätigt sondern als Marktvorteil gedeutet und verdichtet. Dazu wurden die besten schlechten Winkel, die tollsten schlimmen Gassen erkundet. Denn wenn es stimmt was alle sagen, […]

  • Kunst- und Museumsnacht Wuppertal/Freitag, 28.06. ab 18h

    Am Freitag, den 28.06. findet von 18-24h erneut die Kunst- und Museumsnacht Wuppertal statt. Neben vielen Wuppertaler Museen und Galerien nimmt auch der Hebebühne e.V. Daran Teil und öffnet für euch Türen und Tore. Wir zeigen eine eigens für diesen Abend konzipierte Ausstellung zum „Nischenführer Wuppertal“, der jungen Designerin Talitha Müller: „Der Nischenführer Wuppertal: ein […]

  • 20×20 – Pecha Kucha Nacht Wuppertal, 05. Juni 19h

    Pecha Kucha (sprich: petscha-kutscha, bedeutet so viel wie „wirres Geplauder“), ist eine Präsentationstechnik, bei der zu einem mündlichen Vortrag passende Folien an eine Wand projiziert werden. Die Anzahl der Bilder ist dabei mit 20 Stück ebenso vorgegeben wie die 20-sekündige Dauer der Projektionszeit je Bild. Die Gesamtdauer des Vortrags beträgt damit 6 Minuten 40 Sekunden. […]

  • Needful Things der Designmarkt No 8 – Pfingsten 19./20. Mai in Utopiastadt

  • Freitag, 03. Mai 19h – DIE SIEBEN TUGENDEN DES SIEBDRUCKERS

    Nach dem Prinzip der kollektiven Improvisation, also dem gemeinsamen Gestalten in der Gruppe, entstanden im Wintersemester 2012/13 wenige exklusive Kunstbücher und eine Serie aus handgedruckten Siebdruckplakaten in geringer Auflage. Ein Projekt der Folkwang UdK, Fachbereich Gestaltung; mit Isabel Lipke, Susana Mantilla, Manuell Tillmanns, Katrin Beljan, Max Grüttefien, Mona Heidenreich, Jan Schneidt und Thomas Kühnen. Zu […]

  • NEEDFUL THINGS Der Designmarkt No 7 – 01./02. Dezember in UtopiaStadt

  • 2. November 2012, 19h – Autowäsche Kalender 2013 – Feier der Helden

    „Neue Helden braucht das Land!“ Schrie es aus allen Ecken, als der Autowäsche Kalender im vergangenen Jahr pausierte. Jetzt ist Deutschlands skurrilster Autokalender zurück! Mit viel Humor und Liebe zum Detail setzten die Fotografin Magdalena Schaarwächter und die Designerin Janet Schürmeyer wieder neue Helden vor alten Klassikern in Szene. Geschichten, Klischees und gar nicht ganz […]

  • 27. + 28.10. WOGA2012 – Sarah Bleckmann, Eilike Schlenkhoff und Jonas Hohnke

    Anlässlich der WOGA im Hebebühne e.V.: Sarah Bleckmann, Eilike Schlenkhoff und Jonas Hohnke Fotografie/ Installation/ Malerei/ Video Auch dieses Jahr werden wieder installative und konzeptionelle Arbeiten von Jonas Hohnke, experimentelle Fotografie von Sarah Bleckmann und klassische Malerei von Eilike Schlenkhoff in den Räumlichkeiten des Hebebühne e.V. aufeinandertreffen. Wir freuen uns darauf, Sie zum spannenden Ergebnis […]

  • 8./9. September – Steps/Schritte

    Steps/Schritte Nusara Mai-ngarm (BKK/LON/DE) Valentina Ferrandes (LON/IT) Henrietta Hall (UK) Am 8.+ 9.9.2012 wird in der Hebebühne eine Stadtkarte von Wuppertal die Arbeiten der Videokünstlerinnen Valentina Ferrandes (Italien/London), Henrietta Hall(UK)und der Performancekünstlerin Nusara Mai-ngarm(BKK/London/Wuppertal) kennzeichnen. Die drei ehemaligen Studenten der Chelsea Kunstakademie treffen sich zum dritten Mal in Wuppertal um ihre Videokunst, Performance und audio-orts-spezifischen Werke zu präsentieren. Nach ihrer gemeinsamen Arbeit im […]

  • SUPAGOLF / 17.8. – 2.9.2012

    „Wir machen den eingestaubten Minigolf-Sport wieder zu einem herausragenden Kulturerlebnis. Auf selbst entworfenen und zusammengezimmerten Bahnen müssen spektakuläre Hindernisse bewältigt werden. Spiel den Ball durch die Schwebebahn, über die Müngstener Brücke oder durch eine Murmelbahn im XXL-Format.“ „SUPAGOLF ist der angesagte Underground-Familienspaß mitten in der Stadt.“ In diesem Jahr zieht SUPAGOLF seine Bahnen an zwei ganz […]

  • 12. August 15h, Finissage (KunstKaffeeKuchen) – Elephant in the Room

    Die dem Englischen entnommene Redewendung des «Elephant in the room» bezeichnet einen offensichtlichen Umstand, der von den Beteiligten wider besseres Wissen ignoriert wird. Jan Ickx bezieht sich in seinen Arbeiten auf eben diese ‹Elefanten› – jene ignorierten ‹Wahrheiten› – gesellschaftlicher Räume. Dabei bedienen sich seine Arbeiten weder der Mittel distanzierter Dokumentation noch denen aufgeregter Anklage. […]